Suchen



ETEK GmbH
Tümmelhofstraße 2
A-3143 Pyhra

T +43(0)2745/22 03-0
F +43(0)2745/22 03-15

office@etek.at


Ablaufbeschreibung eines Projektes:
Erarbeitung von Ausführungslösungen mit dem Kunden und anschließendem Angebot für höchste Kosteneffizienz.
Erstellen von Lasten-und Pflichtenheft mit dem Kunden für genaue Funktionsgarantie.
Erstellen der Software für PLC, HMI und SCADA mittels neuesten Softwaretools.
Inbetriebnahme der Anlage und Begleitung während des Probebetrieb.
Detaillierte Dokumentation der ausgeführten Anlage für spätere Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten.
News
Konvertierung des SCADA Systems INTOUCH auf CITECT 02/2010
Kläranlage Bad Vöslau - Klärschlammverbrennung

Das bestehende SCADA Fremdsystem INTOUCH wurde nun auf das Anlagenprozeßleitsystem CITECT portiert. Da INTOUCH hier nur als Einzelplatzlösung lief hat dies nun unter anderem den Vorteil, dass der Verbrennungsprozeß auf jedem beliebigen Client Rechner beobachtet und gesteuert werden kann.
Dies funktioniert natürlich auch über die bestehende VPN-Verbindung von jedem beliebigen Punkt der Welt mit Internetanschluß.
Weitere Vorteile sind die zentrale Datenverwaltung sowie die Möglichkeit von Änderungen und Erweiterungen.

Die Anwendung läuft in einer Übergangsphase auf einem eigenen Clientrechner parallel zum bestehenden INTOUCH.



Referenzen
Schlammentwässerungen 01/2009
Wir liefern seit nunmehr 8 Jahren E-Ausrüstungen für die Firma  ACAT Applied Chemicals.
Mittel diesen Maschinen wird Schlamm auf meist kommunalen Kläranlagen von
ca. 1-3% TS auf 25-40% TS entwässert.

Abwasserverband Raum Bad Vöslau 06/2008
Wir betreuen und beraten den Abwasserverband und Kläranlage seit mittlerweilen 8 Jahren in Elektrotechnischen Fragen und haben seitdem auch zahlreiche Anlagenteile modernisiert oder Neu errichtet .
Unter anderem wurde das bestehende Prozeßleitsystem Marke Pickem gegen ein neue...

 |  Login      | Kontakt      | Impressum